Deutsch | English | français
Danielle Bonito (Gesang) Barbara Berger (Gesang) Annekatrin Klein (Tasteninstrumente) Titus Engel (Musikalische Leitung) Daniele Pintaudi (Tasteninstrumente) Martin Klein (Kontrabass) Samuel Stoll (Horn) Wael Sami (Gesang) Virginia Arancio (Gitarre) Susanne Zapf

Annekatrin Klein (Tasteninstrumente)

(beteiligt an: Kann Heidi brauchen, was es gelernt hat?, vis-à-vis)

studierte Klavier an der Universität der Künste Berlin und am Conservatoire National Supérieur de Musique Lyon.

Künstlerische Schwerpunkte liegen in den Bereichen Musik und Theater sowie Neue Musik. Annekatrin Klein wirkte sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz bei zahlreichen Uraufführungen zeitgenössischer Werke mit, zuletzt 2007 mit dem Ensemble „adapter“.

Als Mitglied des „Tastentheater Berlin“, das sie 2001 mitbegründete, war sie mit der mehrfach ausgezeichneten Produktion „Max und Moritz“, einem Musiktheater für Kinder (Komposition: Leo Dick), an ca. 40  Aufführungen in ganz Deutschland beteiligt. In veränderter Besetzung entstand 2006, nunmehr als Produktion des „Tastentheater Schweiz“, das instrumentale Musiktheater „Petruschka“ (Igor Strawinsky), das nach Aufführungen in der Schweiz 2009 auch in Frankreich  (Festival „Momix“, Elsass) und Deutschland (Burghof Lörrach) zu sehen sein wird.

Die Musikvermittlung an Kinder und Jugendliche stellt ebenfalls einen wichtigen Punkt ihrer Tätigkeit dar. So war sie 2005 etwa für Konzeption und Programmgestaltung der Berner Ausgabe der Musikfestivals „Oorsmeer“ mitverantwortlich.

Annekatrin Klein lebt mit ihrer Familie in Bern und ist seit 2004 als Fachbereichsleitung und Lehrkraft für Klavier an der Musikschule Konservatorium Bern tätig.

© The Author | Online seit: 05.12.2007, 22:30:37